Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Bedienelemente aus Duroplast

HGC

HGC - Bügelgriffe, Gewindebuchsen aus Messing

Einzelpreis pro Stk.
ab 2,74 € *

Hart, steif und extrem temperaturbeständig – Bedienelemente aus Duroplast suchen in puncto Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit ihresgleichen. Sie kommen besonders dann zum Einsatz, wenn Faktoren wie starke Hitze oder besondere Beanspruchung es erforderlich machen. Die Duroplast Bügelgriffe von OLAF Plastik sind deshalb außergewöhnlich robust und eignen sich hervorragend als Hitzeschutzgriffe in Haushalt, Werkstatt und Industrie. Auch optisch können sie auf ganzer Linie überzeugen.

Duroplast – ein Hochleistungskunststoff

Im Bereich der Kunststofftechnik werden grundsätzlich drei verschiedene Kunststoffgruppen unterschieden: Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere. Standardprodukte werden dabei größtenteils aus Thermoplasten gefertigt, da diese meist weniger aufwendig in der Herstellung sind. Duroplaste zählen dagegen zu den technischen bzw. Hochleistungskunststoffen. Ihre spezifischen Materialeigenschaften prädestinieren sie für zahlreiche technische Anwendungsfälle, bei denen eine hohe Strapazierfähigkeit unerlässlich und sicherheitsrelevant ist.

Ein Hauptmerkmal von Duroplast ist seine hohe Temperaturbeständigkeit. Einmal ausgehärtet lässt es sich nicht mehr einschmelzen, da die Schmelztemperatur über der Zersetzungstemperatur liegt. Während die meisten Thermoplaste eine vergleichsweise geringe Einsatztemperatur von maximal 80°C besitzen, hält Duroplast Einsatztemperaturen bis zu 130°C stand, bevor es sich zersetzt.

Extrem hart, hitzebeständig und maßstabil

Ein weiterer Unterschied zwischen Thermoplasten auf der einen und Duroplasten auf der anderen Seite ist die besondere Härte von Duroplasten. Je nach Material und Zusammensetzung besitzen Thermoplaste ein eher zähes, bei entsprechender Krafteinwirkung verformbares Gefüge. Duroplast verfügt dagegen über eine gänzlich andere, molekulare Struktur, die es extrem hart und steif macht. Es lässt sich nicht verformen, sondern würde bei übermäßiger Krafteinwirkung eher brechen.

Zusammen mit den bereits genannten Eigenschaften sind es auch die hohe Maßstabilität und ein vorteilhaftes Brandverhalten von Duroplast, die in den verschiedensten Industriezweigen und Bereichen des täglichen Lebens zum Tragen kommen, so etwa der Gastronomie, Elektrotechnik oder Automobilindustrie. Es wird unter anderem verwendet für Steckdosen, Schutzhelme, Topfgriffe, elektrische Gehäuse sowie im Bereich hitzebeständiger, kratzfester Bedienelemente.

Bügelgriffe aus Duroplast für höchste Ansprüche

Die Duroplast-Bügelgriffe von OLAF Plastik vereinen die hochwertigen Materialeigenschaften von Duroplast zu einem formschönen wie komfortablen Handriff, der äußerst strapazierfähig ist und zuverlässig Hitze standhält. Er eignet sich nicht nur hervorragend für den harten Einsatz in Werkstatt und Industrie, sondern durch seine gefällige, schwarz glänzende Optik auch für unterschiedlichste Haushaltsbereiche – etwa als Handgriff für Grill und Ofen, Elektrogeräte oder Küchenutensilien.

Die Bügelgriffe sind aus hochwertigem Duroplast FS 31 hergestellt und verfügen über korrosionsbeständige Gewindebuchsen aus Messing, die eine sichere Montage und dauerhaften Halt gewährleisten. Sie sind in zwei verschiedenen Größen erhältlich, mit wahlweise 124 mm oder 148 mm Griffweite und entsprechenden Gewindebuchsen mit M6 oder M8 Gewinde. Weitere Maßangaben enthält das Produktdatenblatt auf der Detailseite.

Hart, steif und extrem temperaturbeständig – Bedienelemente aus Duroplast suchen in puncto Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit ihresgleichen. Sie kommen besonders dann zum Einsatz, wenn Faktoren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bedienelemente aus Duroplast

Hart, steif und extrem temperaturbeständig – Bedienelemente aus Duroplast suchen in puncto Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit ihresgleichen. Sie kommen besonders dann zum Einsatz, wenn Faktoren wie starke Hitze oder besondere Beanspruchung es erforderlich machen. Die Duroplast Bügelgriffe von OLAF Plastik sind deshalb außergewöhnlich robust und eignen sich hervorragend als Hitzeschutzgriffe in Haushalt, Werkstatt und Industrie. Auch optisch können sie auf ganzer Linie überzeugen.

Duroplast – ein Hochleistungskunststoff

Im Bereich der Kunststofftechnik werden grundsätzlich drei verschiedene Kunststoffgruppen unterschieden: Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere. Standardprodukte werden dabei größtenteils aus Thermoplasten gefertigt, da diese meist weniger aufwendig in der Herstellung sind. Duroplaste zählen dagegen zu den technischen bzw. Hochleistungskunststoffen. Ihre spezifischen Materialeigenschaften prädestinieren sie für zahlreiche technische Anwendungsfälle, bei denen eine hohe Strapazierfähigkeit unerlässlich und sicherheitsrelevant ist.

Ein Hauptmerkmal von Duroplast ist seine hohe Temperaturbeständigkeit. Einmal ausgehärtet lässt es sich nicht mehr einschmelzen, da die Schmelztemperatur über der Zersetzungstemperatur liegt. Während die meisten Thermoplaste eine vergleichsweise geringe Einsatztemperatur von maximal 80°C besitzen, hält Duroplast Einsatztemperaturen bis zu 130°C stand, bevor es sich zersetzt.

Extrem hart, hitzebeständig und maßstabil

Ein weiterer Unterschied zwischen Thermoplasten auf der einen und Duroplasten auf der anderen Seite ist die besondere Härte von Duroplasten. Je nach Material und Zusammensetzung besitzen Thermoplaste ein eher zähes, bei entsprechender Krafteinwirkung verformbares Gefüge. Duroplast verfügt dagegen über eine gänzlich andere, molekulare Struktur, die es extrem hart und steif macht. Es lässt sich nicht verformen, sondern würde bei übermäßiger Krafteinwirkung eher brechen.

Zusammen mit den bereits genannten Eigenschaften sind es auch die hohe Maßstabilität und ein vorteilhaftes Brandverhalten von Duroplast, die in den verschiedensten Industriezweigen und Bereichen des täglichen Lebens zum Tragen kommen, so etwa der Gastronomie, Elektrotechnik oder Automobilindustrie. Es wird unter anderem verwendet für Steckdosen, Schutzhelme, Topfgriffe, elektrische Gehäuse sowie im Bereich hitzebeständiger, kratzfester Bedienelemente.

Bügelgriffe aus Duroplast für höchste Ansprüche

Die Duroplast-Bügelgriffe von OLAF Plastik vereinen die hochwertigen Materialeigenschaften von Duroplast zu einem formschönen wie komfortablen Handriff, der äußerst strapazierfähig ist und zuverlässig Hitze standhält. Er eignet sich nicht nur hervorragend für den harten Einsatz in Werkstatt und Industrie, sondern durch seine gefällige, schwarz glänzende Optik auch für unterschiedlichste Haushaltsbereiche – etwa als Handgriff für Grill und Ofen, Elektrogeräte oder Küchenutensilien.

Die Bügelgriffe sind aus hochwertigem Duroplast FS 31 hergestellt und verfügen über korrosionsbeständige Gewindebuchsen aus Messing, die eine sichere Montage und dauerhaften Halt gewährleisten. Sie sind in zwei verschiedenen Größen erhältlich, mit wahlweise 124 mm oder 148 mm Griffweite und entsprechenden Gewindebuchsen mit M6 oder M8 Gewinde. Weitere Maßangaben enthält das Produktdatenblatt auf der Detailseite.