Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Kabelmanagement am Schreibtisch: Formschöne Lösung für „Bekant“ (Ikea)

Kein Schreibtisch ohne Computer und Peripherie-Geräte, Lampen und Telefon. Viele Schreibtische heute sehen eine geordnete, intelligente Kabelführung vor. So auch „Bekant“ von Ikea. Der Schreibtisch ist höhenverstellbar und als Steh- und Sitzschreibtisch nutzbar.

Für eine sinnvolle Kabellösung ist aber gerade diese Eigenschaft eine Herausforderung. Feste Kabelkanäle eignen sich nicht, hier muss eine flexible Lösung gefunden werden. Und genau die bietet das Kabelmanagement von OLAF-Plastik.

Zusammengefasst für Schnellleser und -leserinnen:

  • Schutz vor mechanischen Belastungen und Umwelteinflüssen für Ihre Kabel
  • flexible Kabelführung aus 62 Einzelelementen
  • 2 Magnethalter für Rundrohr
  • zusätzlich kurze Kabelführung mit 13 Elementen plus 2 Magnethalter für Vierkantrohr
  • weißer Kunststoff: Zeitlos, schlicht und haltbar
  • inklusive Fußteil, magnetischer Tischanbindung und Tischanbindung zum Anschrauben
  • ansprechendes Design, passend zu Ikea „Bekant“.

Ordnung und Schutz für die Kabelage am Schreibtisch

Kabelmanagement ist mit der flexiblen Führung für den höhenverstellbaren Schreibtisch „Bekant“ von Ikea überhaupt kein Problem. Die weißen Elemente aus haltbarem Kunststoff führen die Kabel nicht nur sinnvoll zusammen, sondern schützen sie auch. Die einzelnen Elemente sind so miteinander verbunden, dass sie immer flexibel bleiben und die Auf- und Abwärtsbewegungen des elektrisch gesteuerten „Bekant“ einfach mitmachen.

Zwei Kanäle nehmen die verschiedenen Kabel auf und erlauben so auch noch eine saubere Trennung. Die Magnethalter garantieren, dass die Kabelführung immer am Tisch bleibt und nicht irgendwo im Raum herumwandert.

Perfekt auf „Bekant“ abgestimmt

Der höhenverstellbare Schreibtisch von Ikea ist unter der Tischplatte mit einem Netz ausgestattet. Das ist praktisch: Die Kabel fallen aus der Führung heraus in dieses Netz und können unter der Schreibtischplatte flexibel in die verschiedenen Richtungen gelegt werden. Das Netz hält sie an Ort und Stelle.

Dort, wo die Kabel wieder aus dem Netz herauskommen, setzt das kurze Stück Kabelführung an. Die 13 Elemente sind genauso aufgebaut wie die 62 Elemente der langen Kabelführung, sodass optisch eine Einheit entsteht. Das ist eine formschöne, dezente Lösung, die den einfachen Pragmatismus von „Bekant“ nicht stört. Und natürlich wird auch die kurze Kabelführung mit Magnethaltern fixiert, sodass nichts verrutschen kann.

Hochwertige Werkstoffe für eine gut durchdachte Lösung

Das Kabelmanagement für den Schreibtisch „Bekant“ von Ikea ist aus einem haltbaren Kunststoff gefertigt, der trotz der beweglichen Elemente und der dadurch entstehenden hohen Beanspruchung perfekten Schutz für die Kabel bietet.

Die Kabel werden vor Umwelteinflüssen wie Licht und Staub geschützt. Die Kabelführung hält mechanische Belastungen fern. Das ist wichtig: Beschädigte Kabel stellen eine Gefahr da und können zu Bränden führen.

Ganz einfach befestigen!

Kein Schrauben und Bohren, wenn Sie das nicht wirklich wollen: Sie befestigen das längere Element der Kabelführung einfach an einem der Tischbeine. Die magnetische Tischanbindung hält es zuverlässig dort. Im Kabelmanagement sind weitere Magnethalter integriert.

Ist Ihnen das zu banal, dürfen Sie natürlich auch schrauben. Denn die Tischanbindung zum Anschrauben liegt bei. Ganz egal, für welche Befestigung Ihr Herz schlägt – das Kabelmanagement ist lang genug, sodass Sie Ihren Schreibtisch auf jede beliebige Höhe einstellen können. Und wenn Sie täglich fünfmal die Höhe wechseln, macht die Kabelführung das auch mit. Denn dafür ist sie designt! Der Fuß sorgt für einen sicheren Stand, damit auch am Boden immer alles in geordneten Bahnen verläuft.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.