Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Möbelgleiter von Olaf Plastik: Leichter lernen durch weniger Lärm an Schulen

Schon lange ist bekannt, dass Lärm Stress auslöst und auf Dauer krank macht. Es gibt viele Möglichkeiten der Lärmreduzierung, doch viele scheitern an mangelnder Bereitschaft der Umsetzung oder am fehlenden Geld. Ob in Klassenräumen oder auf dem Freigelände, der Geräuschpegel in einer Schule kann für Schüler und Lehrer erheblichen Stress bedeuten.

Lärm macht es schwieriger, den Stoff zu vermitteln und strengt Körper und Geist erheblich an. So ist vor allem das Lehrpersonal dankbar für Maßnahmen, die Lärm während des Unterrichts eindämmen und ihm hilft, konzentrierter zu bleiben.

Eine Möglichkeit, die Lärmbelastung an der Schule zu reduzieren, ist der Einsatz von Möbelbegleitern. Filzgleiter unter den Stühlen können Geräusche erheblich dämmen und sind ein hervorragender Gesundheitsschutz. Erfreulich ist außerdem, dass keine großen Investitionen notwendig sind, um Stühle und Tische mit Möbelgleitern auszustatten.

Wird der Lärmpegel infolgedessen gesenkt, können sich alle besser konzentrieren und ihre Aufmerksamkeit dem Stoff zuwenden, der gerade durchgenommen wird. Das Lehrpersonal braucht nicht mehr laut zu sprechen oder gar zu schreien, um den Stoff zu vermitteln. Auch das reduziert Stress und hält länger gesund.

Lärm an Schulen hat gravierende Auswirkungen

Besonders an Grundschulen ist der Lärmpegel sehr hoch. Lehrer, aber auch Schüler empfinden Lärm und eine mangelhafte Raumakustik als sehr belastend. Durch dauerhaften Lärm entsteht psychischer Stress, es kommt aber auch zu physischen Beeinträchtigungen wie der Schädigung des Gehörs, zu Herz-Kreislauf-Beschwerden sowie Schlafstörungen.

Durch das angestrengte Zuhören bei schlechter Raumakustik sind alle sehr angespannt, was den Stresspegel zusätzlich erhöht. Zu den psychischen Beeinträchtigungen zählt neben Aufmerksamkeitsstörungen auch eine Verringerung der Konzentration und ein Nachlassen der Gedächtnisleistung. Auch die Sensibilität für Belange anderer nimmt ab, was den Klassenverbund ebenfalls stört. In Grundschulen sind Werte von 70 oder sogar 75 dB mehr die Regel als die auf der Ausnahme. Das ist ein erheblicher Geräuschpegel. Ein gehörschädigender Lärmpegel liegt bei 85 dB, es besteht also nur eine geringe Differenz zwischen beiden Werten. So ist es eine mehr als sinnvolle Präventionsmaßnahme, die Lärmakustik-Belastung in Arbeitsumgebungen und vor allem an Schulen zu senken.

Bodengleiter: eine leicht realisierbare Lärmschutz-Maßnahme

Harte Böden und Oberflächen erzeugen infolge ihres hohen Reflexionsgrades lange Nachhallzeiten. Schallreduzierende Bauprodukte wie Akustikputz, schallschluckende Trennwände oder Wandabsorber sind zwar sinnvoll, kommen aber aus Kostengründen häufig nicht in Betracht. Dagegen sind Bodengleiter als Maßnahme zur Lärmreduzierung an Schulen leicht umzusetzen, effektiv und kostengünstig.

Möbelgleiter können ohne Schwierigkeiten unter den Tisch- oder Stuhlbeinen angebracht werden, und zwar unabhängig von der Bauweise der Möbel. Im Sortiment von Olaf Plastik finden Sie Möbelgleiter und Endstopfen für Rohrkonstruktionen unterschiedlichster Bauweisen. Egal ob Rechteckrohre, Rundrohre, ovale Rohre und Schwingstühle, wir haben die passenden Möbelgleiter.

Die Stopfen und Gleiter reduzieren Lärm nachweislich, lassen sich ohne großen Aufwand befestigen und haben eine lange Lebensdauer. Verschleißen sie, können sie leicht ersetzt werden. Je nach Einsatzort und Einsatzzweck bieten wir Gleiter mit geradem, schrägem oder rundem Boden und rutschhemmende Stopfen mit TPU-Einsatz an. Für Stapelstühle finden Sie in unserem Sortiment spezielle Lamellenstopfen mit Stapelschutz, die dafür sorgen, dass auch beim Stapeln weniger Lärm entsteht. Statten Sie Stühle und Tische mit lärmreduzierenden Möbelgleitern aus und sorgen Sie für ein Arbeitsumfeld, in dem sich alle Beteiligten wohler fühlen und leichter lernen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.