Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Richtig sitzen - mit den Höhenverstellern von Olaf Plastik

Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir sitzend. Das geht bereits in Schule los und setzt sich im Berufsleben nahtlos fort. Umso wichtiger ist es, diesem einfachen Umstand die gebührende Aufmerksamkeit zu widmen.

Eine ergonomische Sitzhaltung ist nicht nur komfortabel, sie hilft auch, die langfristigen Folgen falschen Sitzens zu minimieren. Die richtige Sitzhöhe ist dabei ein entscheidendes Puzzle-Stück. Wenn Sie Ihren Stuhl, Tisch oder ein anderes Möbel an Ihre Bedürfnisse anpassen möchten, helfen Ihnen die Höhenversteller von Olaf Plastik weiter.

Warum richtiges Sitzen nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte

Schon seit Längerem verfestigt sich der schlechte Ruf des Sitzens – und das nicht zu Unrecht. Langes Sitzen kann die Entstehung von Rückenschmerzen, Verspannungen und vielen weiteren Beschwerden begünstigen. Dazu muss es jedoch nicht kommen. Das Zauberwort lautet Ergonomie. Wenn Sie ergonomisch sitzen, können Sie vielen Problemen vorbeugen. Dabei spielt neben dem Sitzkomfort auch die richtige Sitzhöhe eine entscheidende Rolle. Tische und Stühle sollten idealerweise wie maßgeschneidert zur Körpergröße und den Proportionen der sitzenden Person passen.

Grundsätzlich empfehlt es sich, die Höhe des Tisches so einzustellen, dass zwischen der Tischunterkante und der Sitzfläche ein Abstand von mindestens 20 Zentimetern liegt. Um ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit zu gewährleisten, ist ein Abstand von 28 bis 30 Zentimetern ideal. Damit sich die Wirbelsäule ganz aufrichten kann, muss das Becken die richtige Position einnehmen. Häufig weisen Stühle eine zu niedrige Sitzhöhe aus. Das hat zur Folge, dass das Becken nach hinten kippt, sodass Sie beim Sitzen nicht die richtige Basis finden. Ist ein Stuhl hingegen zu hoch eingestellt, ist es schwer bis unmöglich, mit den Füßen fest aufzutreten. Die Folge ist eine instabile Sitzhaltung. Eine richtige Sitzhöhe lässt sich hingegen an folgenden Merkmalen erkennen:

  • Ober- und Unterarm sowie Ober- und Unterschenkel bilden einen 90-Grad-Winkel
  • Maus und Tastatur liegen auf einer Ebene mit Handflächen und Ellenbogen
  • die oberste Bildschirmzeile liegt geringfügig unterhalb der Sehachse.

Das richtige Sitzen allein genügt jedoch nicht, um sich vor Rückenschmerzen zu schützen. Der menschliche Körper ist nicht dafür geschaffen, um stundenlang in der gleichen Haltung zu verharren. Regelmäßige Bewegung ist wichtig als Gegenprogramm zum dauerhaften Sitzen. Fehlt diese, leidet darunter nicht nur die Wirbelsäule. Psychische Belastungen, Kopfschmerzen oder Sehstörungen können ebenso aus einer falschen Sitzhaltung und Bewegungsmangel resultieren. Gelegentliches Arbeiten im Stehen trägt dazu, für mehr Abwechslung zu sorgen.

Möbelerhöhungen – Alltagshelfer für die optimale Höhe

Sie haben ein Möbel, das Ihnen besten Komfort beim Arbeiten bietet, sich in der Höhe jedoch nicht verstellen lässt? Anstatt sich deshalb gleich auf die Suche nach einem Nachfolgemodell zu machen, könnten unsere Höhenversteller mehr als nur einen flüchtigen Blick wert sein.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Höhe eines Möbels zu verändern. Bei vielen Tischen und Stühlen ist diese Funktion bereits fest integriert. Mal erfolgt die Höhenanpassung ganz klassisch per Muskelkraft, mal per Knopfdruck. Viele Modelle müssen jedoch nach wie vor ohne dieses Feature auskommen. Dank unserer Höhenversteller gelingt es Ihnen dennoch, richtig zu sitzen. Damit sich unsere Möbelerhöhungen montieren lassen, muss das Möbelstück über die passenden Rohre verfügen. Das können entweder Rund- oder Rechteck- beziehungsweise Quadratrohre sein.

Mehr Flexibilität für Ihre Möbel

Unsere Möbelerhöhungen sind nicht nur praktisch, um endlich in der richtigen Höhe zu sitzen. Darüber hinaus lassen sich mit ihnen Bodenunebenheiten ausgleichen, die einen festen Stand beeinträchtigen. Für diesen Job eignen sich besonders unsere Verstellgleiter mit ihren stabilen Gewindebuchsen.

Wenn Sie zugunsten einer geraden Arbeitsfläche nicht nur minimale Höhenunterschiede ausgleichen möchten, lohnt sich der Griff zu Höhenverstellern mit einem deutlich größeren Verstellbereich. Einige unserer Modelle lassen sich bis zu 20 Zentimeter ausfahren – ein klarer Zugewinn an Flexibilität.

Simple Funktionsweise

Unsere Höhenversteller helfen Ihnen schnell und unkompliziert weiter. Sie lassen sich ohne großen Aufwand in das Rohr hineinpressen beziehungsweise hineindrehen. Die Kunststofflamellen sorgen für einen dauerhaft festen Sitz. Außerdem kommen Stellschrauben zum Einsatz, die über Sechskantköpfe verfügen und sich mit einem passenden Maulschlüssel verstellen lassen. In unserem Shop finden Sie Modelle für die unterschiedlichsten Anforderungsprofile und Größen. Manche verfügen über Ziffern, die das genaue Justieren des Verstellbereichs erleichtern.

Geeignet auch für schwerste Belastungen

Für unsere Möbelerhöhungen kommen neben Metallen ausschließlich solche Kunststoffe zum Einsatz, die auch größten Belastungen standhalten. Bei einem stark beanspruchten Schreibtisch würde es sich beispielsweise anbieten, eine Erhöhung mit Trapezgewinde zu wählen, da es deutlich robuster als ein metrisches Gewinde ist.

Nicht alle unsere Verstellgleiter sind mit einem festen Fuß ausgestattet. Es gibt auch solche mit beweglichen Füßen, die mithilfe eines Kugelgelenks funktionieren. Ihr Vorzug ist, dass sie sich auch mit schräg aufstehenden Rohren kombinieren lassen. Übrigens: Selbst wenn sie schwer zu tragen haben, sind die verwendeten Kunststoffe sehr schonend zu empfindlichen Bodenbelägen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.