Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Schreibtisch richtig einstellen – endlich gesund sitzen

Acht Stunden am Tag, 40 Stunden die Woche – viele Deutsche verbringen mehr Zeit am Schreibtisch als auf der Couch. Doch der Sitzmarathon hat auch seinen Preis. Über kurz oder lang wehrt sich die Wirbelsäule. Rückenschmerzen, Fehlstellungen und Bandscheibenvorfälle sind nur eine Frage der Zeit. Dabei wäre die Lösung oft so einfach. Wer ergonomisch sitzt, entlastet Knochen, Muskeln und Gelenke. Aber wie finde ich eine Höhe, die mir guttut? Wir verraten es Ihnen. Schreibtisch einrichten – so machen Sie es richtig.

Schreibtisch einrichten mit fester Höhe

Ist Ihr Schreibtisch nicht höhenverstellbar, gleichen Sie Unstimmigkeiten einfach und schnell mit dem Bürostuhl aus. Und so gehen Sie es an:

  • Nehmen Sie entspannt auf Ihrem Bürostuhl Platz.
  • Ihre Oberarme hängen locker an den Seiten herunter.
  • Ihre Unterarme platzieren Sie auf der Tischplatte oder den Armlehnen Ihres Bürostuhls. Bestenfalls liegt die PC-Tastatur genau waagrecht zu den Unterarmen.
  • Im Idealfall formen Ober- und Unterarme einen 90-Grad-Winkel. Ist dies nicht der Fall, stellen Sie Ihren Stuhl so lange höher oder niedriger ein, bis sich ein rechter Winkel ergibt.
  • Ober- und Unterschenkel sollen ebenfalls einen 90-Grad-Winkel bilden.
  • Idealerweise schmiegt sich der Rücken im Sitzen entspannt der Lehne an.
  • Ist der Stuhl zu hoch für Ihre Körpergröße, empfehlen Experten eine Fußstütze. So lässt sich die optimale Körperhaltung mühelos erreichen.

Spezialtipp: Ist Ihr Schreibtisch nicht höhenverstellbar, bieten sich auch verstellbare Tischfüße an. Alternativ wechseln Sie Ihren Schreibtisch durch ein ergonomischeres Modell mit Höhenausgleichsfüßen ein.

Höhenverstellbaren Schreibtisch einrichten

Fortschrittliche Schreibtische sind meist höhenverstellbar. Mit einem Raster in den Seitenblenden oder integrierten Schraubfüßen passen sie sich mit wenigen Handgriffen Ihren Proportionen an. Die ideale Höhe bewegt sich für gewöhnlich zwischen 66 und 75 Zentimetern. Doch dies ist nur eine allgemeine Richtlinie. Am besten machen Sie sich mit unserer Anleitung auf die Suche nach der perfekten Höhe. So sitzen Sie richtig:

  • Setzen Sie sich auf Ihren Bürostuhl.
  • Formen Ober- und Unterschenkel einen 90-Grad-Winkel und liegt die Sitzfläche ungefähr auf Kniehöhe? Wunderbar, die Höhe scheint für Ihren Körper gemacht.
  • Ist dies nicht der Fall, kommt der Höhenversteller zum Einsatz. Stellen Sie den Stuhl so lange niedriger oder höher ein, bis die ergonomische Sitzhaltung erreicht ist.
  • Achtung: Auf der Suche nach der idealen Sitzhöhe lehnt sich der Rücken die ganze Zeit über entspannt an die Lehne.

Der Bürostuhl erfüllt nun die ergonomischen Anforderungen. Als Nächstes ist der Schreibtisch an der Reihe:

  • Ihre Oberarme lassen Sie locker herunterbaumeln.
  • Derweil legen Sie die Unterarme entspannt auf der Tischplatte. Die PC-Tastatur steht genau waagrecht zu ihnen.
  • Die ideale Sitzhaltung ist noch nicht gegeben? Dann korrigieren Sie die Schreibtischhöhe.
  • Drehen Sie die Ausgleichsfüße nach links, wird der Schreibtisch niedriger.
  • Drehen Sie die Ausgleichsfüße nach rechts, wird der Schreibtisch höher.

Elektrischer Höhenversteller – gesund sitzen im Rekordtempo

Elektrisch höhenverstellbare Schreibtische passen sich in Rekordgeschwindigkeit Ihren Proportionen an. In wenigen Sekunden korrigieren sie stufenlos ihre Position. So sitzen Sie künftig noch schneller ergonomisch am Schreibtisch.

Sitzen oder Stehen – das ist hier die Frage?

Büroarbeit ist gleich Sitzarbeit – zumindest war es so. Doch acht Stunden am Schreibtisch sind eine Zumutung für unsere Gesundheit – körperlich wie geistig. So stark belastet uns ständige Sitzarbeit:

  • Rückenschmerzen bahnen sich an.
  • Stress, Müdigkeit und Erschöpfung nehmen zu.
  • Bewegungsmangel droht. Wir werden immer bequemer. Übergewicht und Herz-Kreislauf-Probleme sind die Folge.

Umso wichtiger ist es, regelmäßig die Arbeitshaltung zu wechseln. Nach vier Stunden Sitzen tut eine halbe Stunde Stehen gut. Und genau hier tut sich der höhenverstellbare Schreibtisch hervor. Innerhalb kürzester Zeit verändern Sie die Schreibtischhöhe. So fällt der Wechsel vom Sitzen zum Stehen gleich gar nicht mehr so schwer. Ihr Rücken wird es Ihnen danken.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.