Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Was sind Stuhlstopfen und warum gibt es verschiedene Modelle?

Ein Stopfen ist im allgemeinen Sprachgebrauch ein Verschluss für einen Hohlkörper, wie es beispielsweise beim Rohrstopfen der Fall ist. Je nach Anforderung kommen Stopfen auch zum Einsatz, um Körper oder Gestelle leichter auf einer geraden Oberfläche zu bewegen oder entgegen der Reibungskraft zu verschieben. Da es verschieden geformte Hohlkörper mit speziellen Funktionen gibt, sind für einen bestimmungsgemäßen Gebrauch unterschiedliche Stopfen und Modelle erforderlich.

Häufig bestehen Stuhlbeine aus runden, ovalen, quadratischen, viereckigen oder dreieckigen Metallrohren, deren Endstücke waagrecht mit dem Boden abschließen müssen, um eine maximale Standfestigkeit zu erreichen. Schon lange schufen Designer die unterschiedlichsten Möbelstücke zum Sitzen, deren Stuhlbeine entweder einen Winkel von neunzig Grad zum Boden bilden oder gar schräg auf die Ebene treffen.

In beiden Fällen benötigt der Untergrund aus Parkett, Laminat, Fliesen, Teppichboden oder Stein einerseits einen Schutz vor Abdrücken der Stuhlbeine in Folge der Sitzlast. Andererseits bedarf es des richtigen Materials, um den Stuhl möglichst mit geringem Widerstand über die Bodenfläche gleiten zu lassen. Aus diesen Gründen entwickelt die Afuna GmbH, ein führender Hersteller von Kunststoffteilen und Verbindungselementen für Industrie und Gewerbe mit Sitz in Essen, Stuhlgleiter mit geradem und schrägem Boden.

Stopfen mit geradem Boden

Stehen die Stuhlbeine in einem neunzig Grad Winkel zum Boden sind Stopfen mit geradem Boden die richtige Wahl. Sie bieten einen wirksamen Schutz vor Beschädigungen und Streifenbildung bei elastischen Belägen wie beispielsweise Laminat, Parkett, Kork, PVC sowie Vinyl und sind auch für Teppichböden geeignet.

Wie sind Stopfen für Stuhlbeine aufgebaut?

Ein Stuhlstopfen ist aus einer Fassung und der Gleitfläche aufgebaut. Die Fassung wird mit Druck in das Rohr eingeführt. Dabei ragt der Gleiter mit seinem flachen Ende aus der Wandung ein Stück heraus. Empfehlenswert ist das Benutzen eines Hammers zum Einschlagen. Um die Gleitfläche nicht zu verkratzen oder in Folge der Schlageinwirkung nicht zu verformen, sind dämpfende Einschlaghilfen wie ein Tuch, Holzstück oder ein Stück Pappe vorzuhalten.

Neben der Art des Rohrstopfens sind auch die Wandungsstärke und der Innendurchmesser des Stuhlbeins wichtige Größen und in Kombination Voraussetzung für sicheren Halt. Die Herstellerangaben sind unbedingt einzuhalten und der Innendurchmesser als auch weitere Längenangaben müssen zwischen der angegebenen Ober- und Untergrenze liegen.

Zur besseren Verankerung in der Wandung weisen Stopfen häufig Lamellen an der äußeren Oberfläche der Fassung auf. In diesem Zusammenhang spricht man auch von Lamellenstopfen. Es gibt auch Rohrstopfen, die keine Lamellen haben. Dafür müssen diese aber umso genauer ausgewählt werden, damit es zu keiner Ablösung aus der Wandung des Rohres kommt. Sie können aus Kunststoffen oder auch Metallen, häufig Edelstahl, aufgebaut sein. Hierbei besteht die Fassung für gewöhnlich aus Kunststoff und die Gleitfläche aus Edelstahl. Doch Gleitflächen aus PE (Polyethylen) und PTFE (Teflon) eignen sich ebenso für viele Untergründe.

Stuhlstopfen für schräge Rohre mit runder oder eckiger Grundfläche

Nicht jeder Stuhl hat gerade Beine. Heutzutage besteht eine große Auswahl an Stühlen mit moderner Gestaltung. Bei Sitzmöbeln mit Stuhlbeinen, die schräg auf dem Untergrund stehen, kommen Lamellenstopfen mit sogenanntem schrägem Boden in Betracht.

Stühle mit schrägen Rundrohren stehen in einem bestimmten Neigungswinkel zur Bodenfläche. Auch hier gelten bei der Auswahl des richtigen Stopfens die vom Hersteller genannten Vorgaben und Winkelmaße (Aufstellwinkel), die häufig mit einer Spanne aus Ober- und Untergrenze in Grad angegeben sind. Bei Stuhlgleitern mit schrägem Boden ragt der Stopfen schräg aus dem Metallrohr heraus und steht mit seiner Gleitfläche nicht parallel zum Rohrende. Einige Modelle mit schrägem Boden haben ein Gelenk, wodurch eine stufenlose und genaue Anpassung möglich ist.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.