Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Was braucht man für Kabelmanagement?

Kabelmanagement spielt in den Bereichen Maschinenbau, Elektro- und Computertechnik eine gewichtige Rolle. Leitungen lassen sich strukturiert und übersichtlich anordnen, was besonders bei technischen Systemen von Vorteil ist. Je komplexer die Umgebung, umso höher sind die Anforderungen.

Auch bei Produktionsanlagen ist die vorausschauende Planung nicht wegzudenken. Das trifft vor allem dann zu, wenn Leitungen mit beweglichen Teilen verbunden sind. Eine durchdachte Kabelführung punktet jedoch nicht nur bei der Installation, sie macht sich auch im Rahmen der Wartung bezahlt.

Das Kabelmanagement übernimmt meist der Computer

Beim Office-Arbeitsplatz reicht es mitunter aus, eine Skizze anzufertigen. Doch das ist bei großen Systemen anders. Um Kabel strukturiert anzuordnen, kommt häufig Software zum Einsatz. Dabei haben sich CAD-Programme bewährt.

Es gibt aber auch einfache Vertreter, mit denen sich Maps durch wenige Klicks erstellen lassen. In jedem Fall stellt der Computer selbst komplexe Kabelverbindungen übersichtlich dar. Verlegeprotokolle geben im Idealfall Auskunft, welche Anpassungen und Wartungsarbeiten anstehen oder vorgenommen wurden.

Kabelmanagement: Auf die Planung kommt es an

Das Kabelmanagement greift bereits während der Konstruktions- und Installationsphase. Dank der geschickten Kabelführung gehören verwirrte Leitungen der Vergangenheit an. Kabel, Schnittstellen, Bauteile und andere Komponenten befinden sich am rechten Platz. Farbliche Markierungen, Isolierungen und Beschriftungen sorgen am Computer wie auch im System für mehr Übersichtlichkeit.

Kabelmanagement reduziert Kosten und erspart Ärger

Geknickte, gedehnte und verdrehte Leitungen sind ein absolutes No-Go. Ohne entsprechendes Management besteht die Gefahr, dass Kabel abnutzen. Ein gängiges Beispiel stellt der sprichwörtliche Kabelsalat dar. Leitungen knicken, was zu Brüchen führt.

Scheuern Stromkabel an festsitzenden Teilen, so kommen mitunter die Isolierungen zu schaden. Kurzschlüsse und Brände drohen – ein Aspekt, der besonders in der chemischen Industrie und im Flugzeugbau große Relevanz hat. Leitungssysteme sind gerade in Jets komplex, sodass sich ganze Abteilungen schon lange vor dem Jungfernflug über die korrekte Kabelführung Gedanken machen.

Beim Anlagen- und Maschinenbau wird zudem darauf geachtet, dass Leitungen nur die nötige Länge aufweisen. Zu großzügig bemessene Kabel führen dazu, dass Systeme unübersichtlich sind.

OLAF Plastik: der starke Partner rund ums Kabelverlegen

Kabel strukturiert zu verlegen, ist eine Sache. Diese müssen sicher an Ort und Stelle verbleiben. Das trifft für jeden Bereich zu. Für diesen Zweck gibt es vielschichtiges Zubehör, meist handelt es sich um kleine Helfer aus Kunststoff. Dazu gehören:

  • Kabelbinder
  • Klemmen
  • Kabelbrücken
  • Kabelschellen
  • Schläuche
  • Kabelkanäle
  • Halterungen
  • Kabeltaschen
  • Adapter.

Egal welche Teile für das Kabelmanagement benötigt werden: Wir haben die Auswahl. Im breit aufgestellten Sortiment finden sich viele Artikel, die auch spezifische Aufgaben erfüllen. Das Angebot deckt vor allem die Bereiche IT- und Elektrotechnik gelungen ab. Der strukturierten Ordnung in Schaltkästen und Gehäusen steht mit uns nichts im Weg. Überzeugen Sie sich und stellen Sie uns auf die Probe.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.