Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Laufhalterungen und Einsätze

CG_1

CG 1 - Laufrollenhalterungen

Einzelpreis pro Stück
ab 0,29 € *
CG_2

CG 2 - Laufrollenhalterungen

Einzelpreis pro Stück
ab 0,16 € *
CE

CE - Einsätze für Laufrollenhalterungen

Einzelpreis pro Stück
ab 0,04 € *
C

C - Laufrollenhalterungen für Vierkantrohre

Einzelpreis pro Stück
ab 0,10 € *

Ob am Werkzeugwagen, Transportgestell oder Rollregal: Laufrollenhalterungen sind die wohl effizienteste Art, aus einfachen Stahlrohrgestellen mobile Einsatzhelfer zu machen. In Sekundenschnelle ins Rohr eingebracht, müssen sie nur noch mit passenden Rollen bestückt werden – ganz gleich, ob diese per Steckstift oder Schraubgewinde befestigt werden. Selbst an Lösungen für Holzmöbel ist gedacht. 

Laufrollenadapter – für höchste Belastungen ausgelegt

Lauf- und Lenkrollen erzeugen im Betrieb enorme Hebelkräfte, welche unvermindert an die entsprechenden Rohreinsätze weitergegeben werden. Um diese Belastungen dauerhaft zu kompensieren, braucht es stabile Adapter, die sicher im Rohr sitzen und auch bei schnellen Gewichtsverlagerungen ein Höchstmaß an Sicherheit nach industriellen Standards gewährleisten. Obwohl sie optisch an Gewindebuchsen erinnern, sind Laufrollenadapter in ihrer Ausrichtung grundverschieden.

Die Laufrollenhalterungen werden aus besonders zähen und widerstandsfähigen Kunststoffen gefertigt und direkt in ihre finale Form gespritzt. Dadurch wird eine hohe Grundstabilität erzielt, die von perfekt abgestimmten Gewindeeinsätzen und einer optimierten Kantengeometrie nochmals verstärkt wird. Zusätzlich erlauben die robusten Materialien eine Verwendung der Rohreinsätze auch ohne Laufrollen, sodass Rollen optional nachgerüstet werden können.

Laufrollenhalterungen kaufen – die Modellunterschiede

Laufrollenhalterungen eignen sich für verschiedenste Anwendungen mit vertikalen Rohrgestellen wie etwa Rollregale, Haushaltswagen, Etagenwagen, Transportliegen, Kommissionierwagen oder Montagewagen. Mit Laufrollen sind sie ebenso verwendbar wie mit Lenkrollen, Möbelrollen oder Doppelrollen. Für Werkstücke aus Holz bieten wir außerdem spezielle Einsätze an, durch die sich auch Holzmöbel schnell und einfach mit Rollen versehen lassen.

Im Programm von OLAF Plastik finden Sie Laufrollenhalterungen in unterschiedlichen Größen für verschiedene Anwendungsbereiche, die sich perfekt auf die jeweiligen Anforderungen abstimmen lassen.

CG1: Für Laufrollen mit Schraubbefestigung

Rollen mit Schraubbefestigung bieten einen optimalen Halt und lassen sich bei Bedarf auch durch Gewindegleiter oder Höhenversteller ersetzen. Für solche Rollen sind die Modelle CG1 und CG2 die richtige Wahl. Mit ihrem stabilen Gewindeeinsatz nach ISO-Standard in den Größen M8 oder M10 ist eine größtmögliche Kompatibilität mit marktüblichen Rollen gewährleistet.

Während das preisgünstige Standard-Modell CG2 mit einer einfachen Gewindemutter für normale Belastungen ausgelegt ist, verfügt das Premium-Modell CG1 über eine extra lange Gewindemuffe, die ein zusätzliches Plus an Stabilität bietet. Beide Modelle sind für Rohre mit quadratischem Querschnitt und einer Kantenlänge zwischen 20 und 30 mm verfügbar.

CG2: Für Laufrollen mit Stecksystem

Laufrollen mit Steckstift sind ein bewährtes System und weit verbreitet. Passende Laufrollenhalterungen bietet die Modellreihe C, die aus hochfestem Polyethylen gefertigt wird und aufgrund des Stecksystems auf einen zusätzlichen Metalleinsatz verzichtet. Die Laufrollen werden einfach eingepresst, bis der Stift eingerastet ist, und bleiben danach sicher im Rohr verankert.

Laufrollenhalterungen der Modellreihe C erhalten Sie mit Lochbohrungen von 8 oder 10 mm Durchmesser und für quadratische Rohre mit 20 – 30 mm Kantenlänge. Sie sind kostengünstig verfügbar und lassen sich dadurch auch in großer Stückzahl einsetzen.

CE: Laufrolleneinsätze für Holzmöbel

Einsätze für Laufrollenhalterungen basieren ebenfalls auf dem bewährten Stecksystem, ermöglichen aber die Verwendung entsprechender Laufrollen in Holzmöbeln und anderen Werkstücken aus Holz. Sie lassen sich einfach in passende Lochbohrungen einschlagen und bieten anschließend dieselbe Funktionalität wie Steckadapter für Metallrohre.

Die Einsätze sind erhältlich für Steckrollen mit einem Stiftdurchmesser von 8 mm. Der Durchmesser der Lochbohrung sollte genau 10 mm betragen.

Ob am Werkzeugwagen, Transportgestell oder Rollregal: Laufrollenhalterungen sind die wohl effizienteste Art, aus einfachen Stahlrohrgestellen mobile Einsatzhelfer zu machen. In Sekundenschnelle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Laufhalterungen und Einsätze

Ob am Werkzeugwagen, Transportgestell oder Rollregal: Laufrollenhalterungen sind die wohl effizienteste Art, aus einfachen Stahlrohrgestellen mobile Einsatzhelfer zu machen. In Sekundenschnelle ins Rohr eingebracht, müssen sie nur noch mit passenden Rollen bestückt werden – ganz gleich, ob diese per Steckstift oder Schraubgewinde befestigt werden. Selbst an Lösungen für Holzmöbel ist gedacht. 

Laufrollenadapter – für höchste Belastungen ausgelegt

Lauf- und Lenkrollen erzeugen im Betrieb enorme Hebelkräfte, welche unvermindert an die entsprechenden Rohreinsätze weitergegeben werden. Um diese Belastungen dauerhaft zu kompensieren, braucht es stabile Adapter, die sicher im Rohr sitzen und auch bei schnellen Gewichtsverlagerungen ein Höchstmaß an Sicherheit nach industriellen Standards gewährleisten. Obwohl sie optisch an Gewindebuchsen erinnern, sind Laufrollenadapter in ihrer Ausrichtung grundverschieden.

Die Laufrollenhalterungen werden aus besonders zähen und widerstandsfähigen Kunststoffen gefertigt und direkt in ihre finale Form gespritzt. Dadurch wird eine hohe Grundstabilität erzielt, die von perfekt abgestimmten Gewindeeinsätzen und einer optimierten Kantengeometrie nochmals verstärkt wird. Zusätzlich erlauben die robusten Materialien eine Verwendung der Rohreinsätze auch ohne Laufrollen, sodass Rollen optional nachgerüstet werden können.

Laufrollenhalterungen kaufen – die Modellunterschiede

Laufrollenhalterungen eignen sich für verschiedenste Anwendungen mit vertikalen Rohrgestellen wie etwa Rollregale, Haushaltswagen, Etagenwagen, Transportliegen, Kommissionierwagen oder Montagewagen. Mit Laufrollen sind sie ebenso verwendbar wie mit Lenkrollen, Möbelrollen oder Doppelrollen. Für Werkstücke aus Holz bieten wir außerdem spezielle Einsätze an, durch die sich auch Holzmöbel schnell und einfach mit Rollen versehen lassen.

Im Programm von OLAF Plastik finden Sie Laufrollenhalterungen in unterschiedlichen Größen für verschiedene Anwendungsbereiche, die sich perfekt auf die jeweiligen Anforderungen abstimmen lassen.

CG1: Für Laufrollen mit Schraubbefestigung

Rollen mit Schraubbefestigung bieten einen optimalen Halt und lassen sich bei Bedarf auch durch Gewindegleiter oder Höhenversteller ersetzen. Für solche Rollen sind die Modelle CG1 und CG2 die richtige Wahl. Mit ihrem stabilen Gewindeeinsatz nach ISO-Standard in den Größen M8 oder M10 ist eine größtmögliche Kompatibilität mit marktüblichen Rollen gewährleistet.

Während das preisgünstige Standard-Modell CG2 mit einer einfachen Gewindemutter für normale Belastungen ausgelegt ist, verfügt das Premium-Modell CG1 über eine extra lange Gewindemuffe, die ein zusätzliches Plus an Stabilität bietet. Beide Modelle sind für Rohre mit quadratischem Querschnitt und einer Kantenlänge zwischen 20 und 30 mm verfügbar.

CG2: Für Laufrollen mit Stecksystem

Laufrollen mit Steckstift sind ein bewährtes System und weit verbreitet. Passende Laufrollenhalterungen bietet die Modellreihe C, die aus hochfestem Polyethylen gefertigt wird und aufgrund des Stecksystems auf einen zusätzlichen Metalleinsatz verzichtet. Die Laufrollen werden einfach eingepresst, bis der Stift eingerastet ist, und bleiben danach sicher im Rohr verankert.

Laufrollenhalterungen der Modellreihe C erhalten Sie mit Lochbohrungen von 8 oder 10 mm Durchmesser und für quadratische Rohre mit 20 – 30 mm Kantenlänge. Sie sind kostengünstig verfügbar und lassen sich dadurch auch in großer Stückzahl einsetzen.

CE: Laufrolleneinsätze für Holzmöbel

Einsätze für Laufrollenhalterungen basieren ebenfalls auf dem bewährten Stecksystem, ermöglichen aber die Verwendung entsprechender Laufrollen in Holzmöbeln und anderen Werkstücken aus Holz. Sie lassen sich einfach in passende Lochbohrungen einschlagen und bieten anschließend dieselbe Funktionalität wie Steckadapter für Metallrohre.

Die Einsätze sind erhältlich für Steckrollen mit einem Stiftdurchmesser von 8 mm. Der Durchmesser der Lochbohrung sollte genau 10 mm betragen.