Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Höchster Sitzkomfort – praktische Helfer für eine unkomplizierte Möbelerhöhung

Wer kennt es nicht? Nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit und auf dem Weg zurück nach Hause, wächst bereits die Vorfreude auf einen gemütlichen Abend auf der Couch: endlich die Füße hochlegen und bei einem guten Film oder einer unterhaltsamen Lektüre auf dem Sofa entspannen können.

Es sind genau diese Qualitäten von Gemütlichkeit und Belastbarkeit, die sich die meisten Menschen von den viel genutzten Wohnzimmermöbeln wie Sesseln, Sofas oder Stühlen wünschen. Neben der passenden Farbe, einem ansprechenden Design und einer pflegeleichten Oberfläche ist dabei vor allem die Sitzhöhe ein wichtiges Merkmal, das für ein komfortables Sitzerlebnis ausschlaggebend ist. Denn das bequeme Hinsetzen und einfache Aufstehen sind mindestens genauso entscheidend für eine angenehme Nutzung der Wohnzimmerlandschaft, wie die gute Polsterung der Möbel.

Insbesondere tiefe Sitzgelegenheiten wie die Couch oder der Lieblingssessel können aufgrund ihrer niedrigen Höhe und Bodennähe allerdings genau an dieser Stelle Schwierigkeiten bereiten. Was also tun, wenn das absolute Lieblingsstück gefunden, die Sitzhöhe jedoch viel zu niedrig ist? Wenn Rückenleiden oder Knieschmerzen das Beugen und damit das Aufstehen sowie Hinsetzen auf das tiefliegende Sofa erschweren? Oder wenn der Esszimmerstuhl mit langer Familientradition leider nicht die passende Höhe für die eigene Körpergröße hat?

Eine funktionale und wirkungsvolle Lösung

Die Antwort ist einfach: Erhöhen Sie Ihre Polstermöbel durch den unkomplizierten Einsatz von Polsterfüßen. Mit minimalem Aufwand können sie das jeweilige Möbelstück auf die gewünschte Höhe anheben und dadurch idealen und individuellen Komfort erzielen. Sie bieten sich dabei sowohl für Sitzgelegenheiten als auch für Liegeflächen an: Das Aufstehen aus dem Lesesessel wird durch die neu angepasste Sitzhöhe ganz leicht gemacht und ein bequemer Ein- und Ausstieg aus dem Bett oder aus der Schlafcouch sind durch die Verwendung von Polsterfüßen ebenfalls garantiert. Den Einsatzmöglichkeiten sind hierbei nahezu keine Grenzen gesetzt und die robusten Helfer eignen sich ebenso für die Höhenanpassung anderer Möbel – etwa der Nachttruhe, des Highboards oder der Kommode.

Das Anbringen von Polsterfüßen hat vielfache, positive Effekte für die Gesundheit und verbessert durch die angepasste Höhe den Alltag insbesondere von Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Die erhöhte Sitzfläche schont beim Hinsetzen und Aufstehen vor allem den Rücken und die ohnehin viel belasteten Knie. Deshalb ist die individuell anpassbare Anhebung von Möbeln durch den Polsterfuß eine nicht nur einfache, sondern auch bewährte und langfristige Lösung für mehr Wohnqualität.

Gehobener Sitzkomfort im Handumdrehen

Die Wirkung von Polsterfüßen ist groß und ihre Anbringung kinderleicht: Sie werden ganz einfach unter die vorhandenen Möbelfüße, die Stuhlbeine oder den Möbelunterboden gestellt. Es sind dafür keinerlei Handwerkarbeiten oder handwerklichen Vorerfahrungen notwendig. Je nach Ausführung können die gepolsterten Füße untergestellt und angesteckt oder durch die jeweils passenden Holz- oder ISO-Schrauben verbunden werden. Sie haben hierbei die Möglichkeit die Polsterfüße bewusst als sichtbare Hauptfüße und optisches Designelement einzusetzen oder sie verdeckt als Stützfüße zu verwenden.

Stabiler Kunststoff in vielfältigen Formen

Polstermöbel und ihre Standfüße müssen belast- und strapazierbar sein, denn sie tragen oftmals über viele Jahre hinweg das Gewicht von mehreren Personen. Robuste und zuverlässige Polsterfüße sind deshalb hochwertig verarbeitet und überwiegend aus stabilen Polypropylen-Kunststoff, Polyethylen-Kunststoff oder ABS- Kunststoff hergestellt.

Sie werden in verschiedenen Formen und Größen produziert und passen daher für jedes Möbelstück. Rund oder eckig, klein oder groß: Den vielgestaltigen Polsterfuß gibt es außerdem in unterschiedlichen Höhen. Dadurch kann er individuell verstellt werden und für unterschiedliche Möbel und Bedürfnisse genutzt werden. In ihrer qualitätvollen und voluminösen Beschaffenheit ermöglichen die praktischen Helfer nicht nur eine ideale Erhöhung der Möbel und halten dabei hohen Belastungen stand, sondern sie verfügen zudem über ausgezeichnete Schutz- und Gleiteigenschaften.

Große Effekte: Viel Platz für noch mehr Ordnung und Sauberkeit

Neben den bereits genannten gesundheitlichen Vorteilen sowie der Alltagshilfe für ältere oder körperlich beeinträchtige Personen, hat die Möbelerhöhung noch weitere Vorzüge. So ist der Polsterfuß etwa eine gute Wahl, wenn Sie mehr Stauraum benötigen. Durch die Anhebung des Bettes mittels der Kunststofffüße entsteht neu gewonnener Raum unterhalb der Schlafstätte und bietet damit mehr Platz zum Verstauen.

Darüber hinaus schonen die gepolsterten Füße auch den Bodenbelag und erleichtern das Putzen. Der Staubsauger passt nun einfach unter das Bett und mit dem Wischmobb lassen sich Verschmutzungen ganz leicht unter dem entsprechenden Möbelstück entfernen.

Effektiv, praktisch und stabil - mit Polsterfüßen können Stühle, Sofas oder Betten ganz einfach auf die gewünschte Höhe angehoben werden und dadurch diverse Möbel den jeweils individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.