Beratung: +49 (0)201 5074926-5 Mo. - Fr. 09.00 - 17.00 Uhr
Kein Mindestbestellwert

Kappen für Rundrohre und Runddrähte

A

A - Kappen für runde Rohre

Einzelpreis pro Stück
ab 0,02 € *
A_PVC

A/PVC - Kappen für runde Rohre

Einzelpreis pro Stück
ab 0,13 € *
AS_PVC

AS/PVC - Kappen für runde Rohre

Einzelpreis pro Stück
ab 0,04 € *

Mehr Sicherheit mit einem Handgriff: Die Rohrendkappen von Oskar Lehmann sichern zuverlässig scharfkantige Rohrenden ab und sorgen für einen gelungenen optischen Abschluss. Ob im Außen- oder Innenbereich, als Standfuß oder Anschlagschutz – unsere Kappen für Runddrähte und Rundrohre sind unverzichtbare Helfer im Möbel- und Metallbau sowie für zahlreiche weitere Anwendungen.

Universelle Rohrkappen für verschiedenste Anwendungsbereiche

Rohrendkappen sind immer dort gefragt, wo Rohre, Drähte oder Stäbe offenliegen und ein Risiko für Mensch und Material darstellen. Durch passende Schutzkappen aus flexiblen und robusten Kunststoffen wird die Gefahr von Kratzern oder Verletzungen minimiert und gleichzeitig ein stimmiges optisches Gesamtbild erzielt.

Typische Anwendungsfälle sind Gartenzäune oder Absperrgitter, Maschinengestelle, Werkstattwagen oder Lastenregale. Auch im Zelt-, Gerüst-, LKW-, Pavillon-, Treppen- und Möbelbau kommen Abschlusskappen aus Kunststoff häufig zum Einsatz. Sie sind sowohl als Standfüße verwendbar, dienen aber auch als Anschlagschutz für abstehende Rohre oder als Schutzkappe zum Bespannen von Gerüsten mit rissempfindlichen Stoffen oder Planen.

Verwendung als Schutzkappen oder Gleitkappen

Die Schutzkappen sind auf Rundrohren und Runddrähten aus Metall ebenso anwendbar wie auf Rohren und Gestängen aus Kunststoff, Holz oder Fiberglas. Zudem erschweren die passgenauen Kappen das Eindringen von Spritzwasser in Metallrohre.

Je nach verwendetem Kunststoff haben die Kappen eine eher griffige oder glattere Oberfläche, was abhängig vom Verwendungszweck von Vorteil sein kann, etwa bei der Verwendung als Gleitkappen für Stuhlbeine. Unsere Rohrkappen sind eingeteilt in drei verschiedene Modellgruppen, die neben unterschiedlichen Kunststoffen auch verschiedene Farben und Größen zur Auswahl bieten.

Kunststoffkappen für Rundrohre – die Modellunterschiede

• Modell A: PE-Kappen für Runddrähte und kleine Rohrdurchmesser

Unsere Kappen der Modellgruppe A sind aus leichtem und widerstandsfähigem Polyethylen gefertigt und für zahlreiche Draht-/Rohrdurchmesser von 3 – 30 mm erhältlich. Durch die guten Gleiteigenschaften von PE sind sie auch als Gleitkappen für  Stühle oder Tische verwendbar. Die günstigen Kappen sind sowohl in schwarz als auch weiß erhältlich und daher gerade im Möbelbau sehr beliebt.

• Modell AS/PVC: Kappen aus PVC für schmale Drähte oder Gestänge

PVC zeichnet sich durch eine hohe Zähigkeit und Chemikalienbeständigkeit aus und ist zudem witterungsbeständig. Die Kappen der Modellgruppe AS/PVC eignen sich daher auch für besonders anspruchsvolle Anwendungen sowie den Einsatz im Außenbereich. Durch die schmalen Innendurchmesser von 2,8 – 8,0 mm bieten sie sich für Drähte, Stäbe und Gestänge aus verschiedenen Materialien an, sichern Absperrgitter ab, und finden im Modellbau Verwendung.

• Modell A/PVC: Kappen aus PVC für runde Rohre mit großem Durchmesser

Die Kappen der Modellgruppe A/PVC bringen die gleichen Materialeigenschaften und Vorzüge mit wie die Modelle AS/PVC. Aufgrund größerer Durchmesser und höherer Wandstärken eignen sie sich stattdessen für stabile Metallrohre von 30 – 90 mm Außendurchmesser. Die Bandbreite der Anwendungen reicht damit von Zäunen, Gerüsten und Maschinengestellen bis zum Möbelbau.

Mehr Sicherheit mit einem Handgriff: Die Rohrendkappen von Oskar Lehmann sichern zuverlässig scharfkantige Rohrenden ab und sorgen für einen gelungenen optischen Abschluss. Ob im Außen- oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kappen für Rundrohre und Runddrähte

Mehr Sicherheit mit einem Handgriff: Die Rohrendkappen von Oskar Lehmann sichern zuverlässig scharfkantige Rohrenden ab und sorgen für einen gelungenen optischen Abschluss. Ob im Außen- oder Innenbereich, als Standfuß oder Anschlagschutz – unsere Kappen für Runddrähte und Rundrohre sind unverzichtbare Helfer im Möbel- und Metallbau sowie für zahlreiche weitere Anwendungen.

Universelle Rohrkappen für verschiedenste Anwendungsbereiche

Rohrendkappen sind immer dort gefragt, wo Rohre, Drähte oder Stäbe offenliegen und ein Risiko für Mensch und Material darstellen. Durch passende Schutzkappen aus flexiblen und robusten Kunststoffen wird die Gefahr von Kratzern oder Verletzungen minimiert und gleichzeitig ein stimmiges optisches Gesamtbild erzielt.

Typische Anwendungsfälle sind Gartenzäune oder Absperrgitter, Maschinengestelle, Werkstattwagen oder Lastenregale. Auch im Zelt-, Gerüst-, LKW-, Pavillon-, Treppen- und Möbelbau kommen Abschlusskappen aus Kunststoff häufig zum Einsatz. Sie sind sowohl als Standfüße verwendbar, dienen aber auch als Anschlagschutz für abstehende Rohre oder als Schutzkappe zum Bespannen von Gerüsten mit rissempfindlichen Stoffen oder Planen.

Verwendung als Schutzkappen oder Gleitkappen

Die Schutzkappen sind auf Rundrohren und Runddrähten aus Metall ebenso anwendbar wie auf Rohren und Gestängen aus Kunststoff, Holz oder Fiberglas. Zudem erschweren die passgenauen Kappen das Eindringen von Spritzwasser in Metallrohre.

Je nach verwendetem Kunststoff haben die Kappen eine eher griffige oder glattere Oberfläche, was abhängig vom Verwendungszweck von Vorteil sein kann, etwa bei der Verwendung als Gleitkappen für Stuhlbeine. Unsere Rohrkappen sind eingeteilt in drei verschiedene Modellgruppen, die neben unterschiedlichen Kunststoffen auch verschiedene Farben und Größen zur Auswahl bieten.

Kunststoffkappen für Rundrohre – die Modellunterschiede

• Modell A: PE-Kappen für Runddrähte und kleine Rohrdurchmesser

Unsere Kappen der Modellgruppe A sind aus leichtem und widerstandsfähigem Polyethylen gefertigt und für zahlreiche Draht-/Rohrdurchmesser von 3 – 30 mm erhältlich. Durch die guten Gleiteigenschaften von PE sind sie auch als Gleitkappen für  Stühle oder Tische verwendbar. Die günstigen Kappen sind sowohl in schwarz als auch weiß erhältlich und daher gerade im Möbelbau sehr beliebt.

• Modell AS/PVC: Kappen aus PVC für schmale Drähte oder Gestänge

PVC zeichnet sich durch eine hohe Zähigkeit und Chemikalienbeständigkeit aus und ist zudem witterungsbeständig. Die Kappen der Modellgruppe AS/PVC eignen sich daher auch für besonders anspruchsvolle Anwendungen sowie den Einsatz im Außenbereich. Durch die schmalen Innendurchmesser von 2,8 – 8,0 mm bieten sie sich für Drähte, Stäbe und Gestänge aus verschiedenen Materialien an, sichern Absperrgitter ab, und finden im Modellbau Verwendung.

• Modell A/PVC: Kappen aus PVC für runde Rohre mit großem Durchmesser

Die Kappen der Modellgruppe A/PVC bringen die gleichen Materialeigenschaften und Vorzüge mit wie die Modelle AS/PVC. Aufgrund größerer Durchmesser und höherer Wandstärken eignen sie sich stattdessen für stabile Metallrohre von 30 – 90 mm Außendurchmesser. Die Bandbreite der Anwendungen reicht damit von Zäunen, Gerüsten und Maschinengestellen bis zum Möbelbau.